F/E Nutzwasser

Projektbeschreibung des Forschungsvorhabens
"Nutzwasser - Gewinnung und Einsatzmöglichkeiten am Beispiel der Schweinfurter Trockenplatte"

Ein Projekt der Regierung von Unterfranken

1. Projekt "Nutzwasser" - Allgemein

In dem Projekt soll die Möglichkeit untersucht werden, z. B. gereinigtes Abwasser aus Kläranlagenabläufen, gesammeltes Niederschlagswasser von befestigten Flächen oder industrielle Produktionsabwässer so aufzubereiten, dass es als "Nutzwasser" für Bewässerungszwecke wiederverwendet werden kann.

mehr dazu...
Topografische Karte des Projektgebiets zwischen Schweinfurt, Sennfeld, Gochsheim und SchwebheimBild vergrössern Projektgebiet

2. Motivation

Durch den Klimawandel gewinnen die Themen Trockenheit, Niedrigwasser, Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft immer mehr an Bedeutung.

mehr dazu ...

3. Projektziel

Ziel des Projekts ist es, alternative Handlungsoptionen für die Gewinnung, Verteilung und potenzielle Einsatzmöglichkeiten für sogenanntes "Nutzwasser" zu erarbeiten, um den Druck auf natürliche Wasservorkommen, insbesondere das Grundwasser, zu reduzieren.

mehr dazu ...

4. Eckdaten des Projekts

Im Auftrag und mit Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt- und Verbraucherschutz wurde das Projekt "Nutzwasser – Gewinnung und Einsatzmöglichkeiten am Beispiel der Schweinfurter Trockenplatte" ins Leben gerufen.

mehr dazu ...

5. Beteiligte

Die Projektleitung unterliegt dem Sachgebiet Wasserwirtschaft der Regierung von Unterfranken (RUF).

mehr dazu ...

6. Vorgehensweise

Die Bearbeitung des Projekts wird in sechs verschiedene Arbeitspakete (AP) unterteilt, die sich auch zeitlich überlappen können.

AP1. Etablierung eines Stakeholder-Prozess: